AKTUELLES

2019-07-11

Lichtwellenleiter

Für Industriezweige, die auf Schnelligkeit und Qualität der Datenübertragung basieren, wurden Leiter geschaffen, deren Träger nicht ein elektrisches Signal ist. Traditionelle Adern wurden durch Fasern ersetzt, und der Informationstransport wurde dem optischen Signal aufgetragen.

In Abhängigkeit von der eingesetzten Faser, hat der Benutzer die Wahl zwischen:

  • Polymeren optischen Fasern (POF), deren Kern aus organischem Verbundstoff besteht;
  • Glasfasern (GOF) mit einem Kern, dessen Material häufig Quarzglas ist;
  • Glas-Polymer-Lichtwellenleiter (PCF), mit einem Lichtkern und Plastikmantel.

Lichtwellenleiter

Der Datentransport kann in einer oder beiden Richtungen stattfinden. Die Kabel, in denen die Übertragung in eine Richtung erfolgt, nenne wir SIMPLEX, jene, in denen das Senden und der Empfang des Signals in beiden Richtungen möglich ist hingegen - DUPLEX. Je nach Anzahl der übertragenen Lichtbündel (Modes), teilen wir die Leiter in Monomode und Multimode. Monomode-Lichtwellenleiter sind für die Übertragung von einer Lichtwelle auf weite Entfernungen bestimmt, die bis zu 150 km reichen. Im Fall von Multimode-Lichtwellenleitern macht das Phänomen der Dispersion die Datenübertragung auf große Entfernungen unmöglich. Diese Art der Verkabelung fand unter Verbrauchern Anwendung, die eine hohe Bandbreite erfordern, z. B. in lokalen Netzwerken auf geringe Entfernungen. Bei der Auswahl von Lichtwellenleitern stoßen wir auf unklare, häufig komplizierte Bezeichnungen, deren korrektes Lesen für Personen, die mit Verkabelung nicht zu tun haben, Probleme bereiten kann. Eine davon ist die Größe des Leiters 980/1000, die den Kerndurchmesser (980 Mikrometer) sowie den Manteldurchmesser (1000 Mikrometer) bezeichnet.

Im Angebot von TME findet man Polymer-Lichtwellenleiter HITRONIC® POF der Firma Lapp, die die Datenübertragung in einer oder beiden Richtungen ermöglichen. Zur ersteren Gruppe gehören die Leiter in der SIMPLEX Version, mit den Lichtwellenfasern:

  • SIMPLEX-PE - schwarzes Kabel mit Polymer-Lichtwellenleiter, ermöglicht die Datenübertragung in einer Richtung, mit einer Faser mit den Abmessungen P980/1000 aus PMMA und Fluorpolymerbeschichtung.
  • SIMPLEX-PE-PUR - oranges, halogenfreies Kabel mit Polymer-Lichtwellenleiter. Das Kabel ermöglicht die Datenübertragung in einer Richtung. Faser mit dem Durchmesser P980/1000 aus PMMA und Fluorpolymerbeschichtung. Der PUR Außenmantel sorgt für Beständigkeit gegen Öle und hohe Temperaturen.
  • SIMPLEX-FD-PE-PUR - oranges, halogenfreies Kabel für Führungsschienen und bewegliche Verbindungen. Der im Inneren eingesetzte Polymer-Lichtwellenleiter mit einem Durchmesser von P980/1000 ermöglicht die Datenübertragung in einer Richtung. Für den Betrieb in Bewegung dediziertes Kabel, im Hinblick auf die sehr hohe Elastizität. Im Angebot sind auch Leiter in DUPLEX-Ausführung erhältlich, mit doppelten Lichtwellenfasern:
  • DUPLEX-PE - schwarzes, halogenfreies Kabel aus Polymerfasern, ermöglicht Übertragung und Empfang von Daten in beiden Richtungen (DUPLEX). Die Faser mit einem Durchmesser von P980/1000 enthält einen Kern aus PMMA und eine Fluorpolymerbeschichtung. Der Adermantel besteht aus Polyethylen (PE).
  • DUPLEX-PE-PUR - oranges halogenfreies Kabel mit Polymerfaser, in einer Version, die Versenden und Empfang von Daten in beiden Richtungen ermöglicht (DUPLEX) Der Polyurethan-Mantel (PUR) garantiert Beständigkeit gegen hohe Temperaturen und Öle. Zwei Fasern mit einem Durchmesser von P980/1000 sind von einem Puffer aus Polyethylen bedeckt (PE).
  • DUPLEX-HY-PE-PUR - oranges halogenfreies Kabel mit erhöhter Beständigkeit gegen Dehnung. Der Polyurethan-Mantel garantiert Beständigkeit gegen Temperaturen und Öle. Der Einsatz von zwei Fasern aus Kunststoff, geschützt durch einen Mantel, ermöglicht Versenden und Empfang des Signals in beiden Richtungen.
  • DUPLEX-FD-PE-PUR - oranges, halogenfreies Kabel mit dem Verwendungszweck in beweglichen Verbindungen, zur Datenübertragung in beiden Richtungen. Die Polymerfasern sind durch einen Puffer aus Polyethylen (PE) bedeckt, was zusätzlich die Lichtwellenleiter schützt. Der Außenmantel aus Polyurethan garantiert Beständigkeit gegen hohe Temperaturen und Öle.
  • DUPLEX-PNB-PA-PUR - grünes Kabel für PROFINET Typ B Anwendungen, die dauerhaft montiert werden. Dank dem Einsatz von zwei Fasern aus PMMA mit einem Durchmesser von P980/1000 ermöglicht das Kabel die Übertragung und den Empfang des Signals in beiden Richtungen. Der Außenmantel aus Polyurethan (PUR) schützt das Kabel gegen Öle und verleiht ihm Merkmale von hitzebeständigen Kabeln.
  • DUPLEX-PNB-PA-PVC - Kabel für PROFINET Typ B Anwendungen, in grüner Farbe, mit Außenmantel aus PVC. Dediziert für den dauerhaften Einsatz im Industrieumfeld. Zwei Lichtwellenleiter mit einem Durchmesser von P980/1000 ermöglichen die Übertragung von Informationen in zwei Richtungen.
  • DUPLEX-PNC-PA-PUR - grüner Leiter, der für PROFINET Typ C Anwendungen bestimmt ist, mit beweglichen Verbindungen, die in Führungsschienen eingesetzt werden. Eine den Leiter aus der Serie HITRONIC® POF hervorhebende Eigenschaft ist die hohe Dichte, unter Beibehaltung der Betriebsmöglichkeit unter hoher mechanischer Belastung. Die Eigenschaften werden in hohem Maße vom Polyurethan-Außenmantel gewährleistet, der die Leitung zusätzlich vor Ölen schützt.

linecard

Wählen Sie den Produzenten oder Kategorie

Quick Buy

?
Produktsymbol bestellte Menge
Vorschau

Andere Optionen von Quick Buy

paypal_help

Diese Webseite nutzt Cookie-Dateien. Klicken Sie hier, um mehr über Cookie-Dateien und deren Verwaltung mithilfe von Einstellungen zu erfahren.

Nicht mehr anzeigen