Du bist auf der Webseite für Kunden aus: Switzerland. Aufgrund Deiner Standortdaten schlagen wir folgende Version der Webseite vor: USA / US
Kunden-panel
in Deinem Warenkorb
Registrierung

Drucksensoren von Honeywell

2020-12-07

Drucksensoren von Honeywell

Sensoren bleiben die Schlüsselkomponenten der Elektronik im Herzen der modernen Automatisierung. Gleichzeitig sind dies Elemente, die vielen Faktoren (z.B. Vibrationen oder Verunreinigungen) ausgesetzt sind, die es schwierig machen, genaue Messungen durchzuführen. Aus diesem Grund verwenden Automatisierungssysteme, insbesondere solche, die auf Effizienz ausgelegt sind, Lösungen von höchster Qualität.

Dies können Sensoren sein, die für anspruchsvolle Anwendungen entwickelt wurden, wie die der Honeywell TruStability-Familie mit einer Genauigkeit von ± 0,25%. Sie gewährleisten einen langfristigen, stabilen Betrieb von Geräten, Produktionslinien und manchmal sogar ganzen Maschinenparks. Die Wahl von hochwertigen Sensoren ist eine Investition in die Zukunft, spart Wartungskosten und minimiert die Anzahl der Ausfälle.

Drucksensoren gehören zu den wichtigsten Komponenten. Messungen, die von diesen Elementen durchgeführt werden, können durch eine Reihe von Faktoren verzerrt sein, u.a. durch die Temperaturschwankungen. Deshalb empfehlen wir unseren Kunden Die Produkte der Serie TruStability von Honeywell. Hierbei handelt es sich um Sensoren, die präzise Messungen durchführen und gleichzeitig viele Jahre arbeiten sollen.

TruStability SSC- und HSC-Drucksensoren

Die Sensoren TruStability von den Grupen SSC und HSC zeichnen sich durch Genauigkeit und Beständigkeit gegenüber externen Faktoren aus. Dies sind piezoresistive Sensoren mit analogem oder digitalem Ausgang (SPI- oder I2 C-Bus). Ihr Messbereich reicht von 2,5 mBar bis 10 Bar. Sie sind in Gehäusen verschlossen, die auf einer Leiterplatte (SMT- oder THT-Baugruppe) platziert und daher direkt im Steuerkreis verwendet werden sollen. Die SSC- und HSC-Elemente sind in verschiedenen Versionen erhältlich:

  • Der erste misst den Druck in Bezug auf die eingebaute Referenz, die das Vakuum ist. Der erhaltene Wert ist der absolute Wert.
  • In anderen Versionen wird eine relative Messung durchgeführt: entweder in Bezug auf den atmosphärischen Druck (Referenzmessung);
  • oder relativ zum Druck am zweiten Sensoreingang (Differenzmessung).

Die Komponenten Honeywell TruStability sind vorkalibriert. Das Sensorsystem enthält eine Schaltung, die für die Temperaturkompensation, Empfindlichkeit sowie Druckhysterese und -nichtlinearität verantwortlich ist. Es garantiert die "echte Stabilität" der Messung. Hierbei ist zu beachten, dass die SSC-Gruppe für Temperaturen von -20°C bis 85°C ausgelegt ist, während die genauesten Komponenten (HSC) im Bereich von 0°C bis 50°C arbeiten können.

Sensoren von Honeywell sind für die Verwendung mit nicht korrosiven, nicht ionisierten Gasen ausgelegt. TruStability-Produkte können erfolgreich in klassischen Anwendungen wie Elementen von HLK-Systemen oder Maschinenpneumatik sowie in anspruchsvollen hochpräzisen Geräten, Barometern, Gaschromatographie oder sogar medizinischen Geräten eingesetzt werden.

LESE AUCH

Dein Browser wird nicht mehr unterstützt, bitte lade eine neue Version herunter