You are browsing the website for customers from Germany. Based on location data, the suggested version of the page for you is
USA / US
Change country
x

AKTUELLES

2019-08-07

Leuchtkörper – 7 Tipps, was insbesondere zu beachten ist

Wybór obudowy – 7 wskazówek, na co zwrócić uwagę

Ist Ihr neues Projekt für die Industriebranche schon fertig? Hat das Produkt die Test- und Debugphase überstanden und wurde für die Produktion freigegeben? Jetzt bleibt nur die Auswahl des Leuchtkörpers – und um diese Auswahl zu treffen, muss man einige Kriterien berücksichtigen. Nachstehend nennen wir die wichtigsten 7 Kriterien.

 

1. Abmessungen

Der Ausgangspunkt für einen ordnungsgemäß angepassten Leuchtkörper sind die Abmessungen, u.a. durch sämtliche auf einer Leiterplatte (PCB) montierten Elemente bestimmt, sowie die Tatsache, ob in dem Leuchtkörper nur eine oder mehrere horizontal eingebaute Leiterplatten vorhanden sind. Wichtig ist auch die Montageart – viele Leuchtkörper aus Kunststoff verfügen über gestanzte Rillen für eine vertikale Montage von Leiterplatten (an den Seiten des Gehäuses) oder für eine horizontale Montage (oben und in der Gehäusebasis). Ein Beispiel hierfür sind gestanzte Universalgehäuse aus der Serie 1455, welche die horizontale Montage von Leiterplatten (PCB) ermöglichen. Wichtig ist auch, wie groß die äußere Oberfläche des Leuchtkörpers sein muss, damit dort die Anzeigen, Schalter, Schnittstellen, Eingänge für die Leitungen und sonstige Elemente angebracht werden können, und ob diese Fläche überhaupt erforderlich ist.

 

2. Montagebedingungen

Eine weitere Frage sind die Betriebsbedingungen des Produktes, die dessen Betriebstüchtigkeit deutlich beeinflussen können. Um den entsprechenden Leuchtkörper zu wählen, beantworten Sie bitte einige Fragen:

  • Wo wird das Produkt eingesetzt – in den Innenräumen, außerhalb der Gebäude oder vielleicht in beiden Einsatzbereichen?
  • Wird das Produkt der UV-Strahlung ausgesetzt sein?
  • Wird das Gehäuse möglicherweise solchen Verschmutzungen wie Öle, chemische Stoffe usw. ausgesetzt sein?
  • Ist eine Stoßfestigkeit, Schockfestigkeit und Vibrationsfestigkeit z.B. wegen der Montage an beweglichen Elementen erforderlich?
  • Ist das Eindringen von Staub und Wasser in das Gehäuseinnere zu berücksichtigen?
  • Kann das Gehäuse sehr hohen bzw. sehr niedrigen Temperaturen ausgesetzt sein?

Mit diesen Antworten ist eine weitere Frage verbunden, die zu berücksichtigen ist, und zwar...

 

3. Material

Es wird zwischen den Leuchtkörpern aus Kunststoffen oder aus Aluminium unterschieden.

Leuchtkörper aus Kunststoffen:

  • Material: ABS, Polycarbonat oder glasfaserverstärkter Kunststoff (GRP),
  • Leichter als Aluminiumgehäuse,
  • Feuerbeständigkeit gemäß UL95: V0, V1, V2,
  • Polycarbonate und GRP weisen eine höhere Beständigkeit gegen zunehmende Brüchigkeit und unter den Auswirkungen der UV-Strahlung verblassende Farben, als ABS.

Aluminiumgehäuse:

  • hohe Stoßfestigkeit und elektromagnetische Dämpfung,
  • gegossen oder gestanzt, einfache Verarbeitung,
  • passende Dichtung sichert die Schutzklasse IP68,
  • dünner als Leuchtkörper aus Kunststoffen,
  • wirksamer Schutz vor hohen Temperaturen, Staub und Wasser.

 

Die beliebtesten Kunststoffgehäuse der Marke Hammond sind die Gehäuse aus ABS Miniaturgehäuse aus der Serie 1551, die in der Standardausführung, mit einem Ring für die Schlüssel sowie mit einer Öffnung für den USB-Anschluss oder ohne erhältlich sind. Die Exemplare aus der Serie 1591 verfügen über gestanzte Rillen für die Montage von Leiterplatten (PCB). Sie sind mit den Deckeln mit Flansch oder ohne erhältlich und werden aus einem durchsichtigen bzw. undurchsichtigen Kunststoff ausgeführt. Leuchtkörper 1591XX wurden aus ABS hergestellt und verfügen über die Montageelemente für Leiterplatten im Deckel und in der Basis, statt der Montagerillen. Tragbare Leuchtkörper aus der Serie 1553, auch in der ABS-Ausführung erhältlich, haben eine ergonomische Form und weiche Griffe für einen höheren Nutzungskomfort.

 

Gegossene Universalgehäuse aus der Serie 1590 und Eddystone Gehäuse sind in mehreren Größen erhältlich, wodurch sie für zahlreiche Einsatzbereiche geeignet sind, wo widerstandsfähige Produkte benötigt werden. Leuchtkörper aus der Serie 1590 sind in der Stomp Box Ausführung sowie in der oktogonalen und trapezförmigen Ausführung erhältlich.

4. Widerstandsfähigkeit gegen Witterungsbedingungen

Die Dichtungen basieren normalerweise auf einer Nut-Feder-Verbindung zwischen den einzelnen Elementen. Eingesetzt werden auch elastische Dichtungen für eine bessere Dichtigkeit. Die diesbezüglichen Anforderungen wurden in dem internationalen Standard IEC 60529 festgelegt:

  • IP54 – für allgemeine Anwendungen bestimmt,
  • IP66,67 oder 68 – für Standorte bestimmt, die den Auswirkungen von Staub und Wasser ausgesetzt sind,
  • IP69K – für Widerstandsfähigkeit bei Hochdruck-Dampfreinigung.

In Nordamerika wird die Widerstandsfähigkeit gegen Witterungsbedingungen normalerweise mit NEMA-Kennzeichen (National Electrical Manufacturers Association) gekennzeichnet. NEMA führt eigene Tests durch, die mit dem IEC 60529 Standard nicht umfasst sind, z.B. Betriebstest bei Vereisung, Tests für die in Gefahrzonen einzusetzenden Leuchtkörper, Tests für die Kabeldurchführungen usw.

Viele Leuchtkörper aus Kunststoff und Metall der Marke Hammond sind in den Ausführungen mit erhöhter Widerstandsfestigkeit gegen die Witterungsbedingungen erhältlich.

 

5. Optik / Design

Die Leuchtkörper aus Kunststoff sind in der durchsichtigen und undurchsichtigen Ausführung sowie in zahlreichen Farbvarianten erhältlich. Sie können ebenfalls aus transparenten Materialien ausgeführt werden, sowie über gestylte Deckel mit Vertiefungen für Folientastatur oder Leuchtfelder verfügen. Gegossene Aluminiumgehäuse können auf unterschiedliche Art und Weise verarbeitet und bemalt werden. Gestanzte Gehäuse sind wiederum in einer bunten oder durchsichtigen, anodisierten Ausführung erhältlich.

 

6. Elektromagnetische Verträglichkeit

Leuchtkörper aus Kunststoff bieten keine elektromagnetische Dämpfung. Wenn die elektromagnetische Strahlung, die durch elektronische Elemente innerhalb des Gehäuses gesendet wird, oder die Anfälligkeit dieser Elemente für die Auswirkungen externer Felder ein potenzielles Problem darstellt, kann die innere Oberfläche eines Kunststoffgehäuses mit Schichten aus unterschiedlichen Materialien verkleidet werden, um den Dämpfungsgrad an die Anforderungen des Projektes anzupassen. Eine reiche Auswahl an Materialien mit verschiedenen Stärken ermöglicht die Anpassung der wirtschaftlichsten und wirksamsten Lösung.

Metallgehäuse sichern die elektromagnetische Verträglichkeit, die für die meisten Anwendungen völlig ausreichend ist, vorausgesetzt, dass sie so aufgebaut wurden, damit die elektrische Verbindung zwischen dem oberen Gehäuseteil, der Basis und der abnehmbaren Verkleidung gewährleistet wird und vorausgesetzt, dass eventuelle bemalte bzw. anodisierte Veredelungselemente ausschließlich zu dekorativen Zwecken dienen. Zwei Gehäusehälften werden mit einer leitfähigen Dichtung miteinander verbunden.

 

7. Montage – unverlierbare Schrauben/Materialien/Gewindehülsen, die direkt in dem Kunststoffgehäuse eingebaut werden

Die Verkleidung und Deckel des Gehäuses werden mittels zwei Methoden an die verbindenden Oberflächen montiert:

  • In der ersten Methode wird die gewindefurchende Schraube direkt in der Gehäusebasis platziert. Die gewindefurchenden Schrauben eignen sich gut für die Gehäuse, die nicht geöffnet werden.

  • In der zweiten Methode wird die zylindrische Schraube in einer Gewindehülse in der Gehäusebasis platziert. Das ist eine bessere Lösung, wenn häufiges Öffnen und Schließen des Gehäuses vorgesehen wird. Eine zusätzliche Sicherung bieten in diesem Fall die unverlierbaren Schrauben, wodurch die Wahrscheinlichkeit, die Schrauben beim Öffnen des Gehäuses zu verlieren, eliminiert wird.

 

Vollständiges Angebot an den Leuchtkörpern der Marke Hammond
bei TME »

linecard

Wählen Sie den Produzenten oder Kategorie

Quick Buy

?
Produktsymbol bestellte Menge
Vorschau

Andere Optionen von Quick Buy

paypal_help

Diese Webseite nutzt Cookie-Dateien. Klicken Sie hier, um mehr über Cookie-Dateien und deren Verwaltung mithilfe von Einstellungen zu erfahren.

Nicht mehr anzeigen